Veranstaltung 3. Sa 10.02.
Naturpflegearbeiten mit Natagora/BNVS im Rechter Bachtal


Am Samstag, 10. Februar wird die Naturschutzvereinigung Natagora/BNVS Naturpflegearbeiten im Naturschutzgebiet des Rechter Bachtals durchführen. Während dieses ca. 4stündigen Workcamps werden einige Parzellen von Gebüsch befreit, damit sich dort eine offene Vegetation wieder entfalten kann. Alle Interessenten sind herzlich eingeladen.
Es handelt sich um leichte Pflegearbeiten, an denen sich ein jeder problemlos beteiligen kann.
Wichtig sind wetterfeste Kleidung, Stiefel, Arbeitshandschuhe, Astschere, Säge (falls vorhanden). Für eine warme Suppe und Getränke wird gesorgt.
Treffpunkt: 10.00 Uhr an der Kirche in Recht.
Bei hoher Schneedecke entfällt das Workcamp
Infos erteilt Guido Arimont: 080/221328


Veranstaltung 4. Sa 24.02.
Naturpflegearbeiten mit Natagora/BNVS im Naturschutzgebiet Großweberbach


Am Samstag, 24. Februar wird die Naturschutzvereinigung Natagora/BNVS Naturpflegearbeiten im Naturschutzgebiet Großweberbach durchführen. Während dieses ca. 4stündigen Workcamps werden einige Parzellen von altem Astwerk befreit, damit die ursprüngliche Vegetation sich dort wieder entfalten kann. Alle Interessenten sind herzlich eingeladen.
Es handelt sich um leichte Pflegearbeiten, an denen sich ein jeder problemlos beteiligen kann.
Wichtig sind wetterfeste Kleidung, Stiefel, Arbeitshandschuhe, Astschere, Säge (falls vorhanden). Für eine warme Suppe und Getränke wird gesorgt.
Treffpunkt: 10.00 Uhr an der Kirche in Herresbach
Bei hoher Schneedecke entfällt das Workcamp
Infos erteilt Benedikt Müller: 080/54804


Veranstaltung 5. So 25.02.
Lebende Weidenzäune – Ein Workshop mit Natagora/BNVS am 25. Februar

Weiden ernten, pflanzen und flechten

Sie sehen aus wie knorrige Baumhexen mit langen Asthaar-Wuschelköpfen, die alten Kopfweiden. Während des Workshops werden die Teilnehmer eine Kopfweide „frisieren“ und aus ihren langen Asthaaren neue Baumzäune pflanzen und flechten. Kirsten Evenschor wird auch Tipps vermitteln, wie sich aus Weiden lebende Iglus, Indianertipis, Spieltunnel und Spaliere bauen lassen.
TP: 14 Uhr am Natur-Camping Hammerbrücke in Hergenrath
Dauer: ca. 3 Stunden
Mitzubringen: Gartenscheren, Astscheren, Fäustel oder Spaten (wenn vorhanden)
UKB: 9 € für Mitglieder / 12 € für Nichtmitglieder / 6 € für Kinder
Infos und Anmeldung: Kirsten Evenschor 087/78 31 26



Seitenanfang nach oben